Result of Your Query

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Z

bioethicsbioéthique (fr.); Bioethik (ger.)

  • Bioethics is the division of ethics dealing with creatures not able to speak or reason, e.g. plants, animals and human embryos. (HWB)
    bioethics
    1927

    Von der Bio-Physik ist nur ein Schritt bis zur Bio-Ethik, d.h. zur Annahme sittlicher Verpflichtungen nicht nur gegen den Menschen, sondern gegen alle Lebewesen.

    Jahr, F. (1927). Bio-Ethik. Eine Umschau über die ethischen Beziehungen des Menschen zu Tier und Pflanze. Kosmos 24, 2-4: 2.

    1927
    bio-ethische Forderung [...] Achte jedes Lebewesen grundsätzlich als einen Selbstzweck, und behandle es nach Möglichkeit als solchen!
    Jahr, F. (1927). Bio-Ethik. Kosmos 24, 2-4: 4.
    1971
    Bioethics would attempt to balance cultural appetites against physiological needs in terms of public policy
    Potter, V.R. (1971). Bioethics – Bridge to the Future: 26.
    2011

    Die Bioethik ist der Teil der Ethik, der sich mit dem moralischen Status von nicht-sprach- und vernunftbegabten Lebewesen oder ökologischer Systeme befasst, z.B. Pflanzen, Tieren, menschlichen Embryonen, Lebensgemeinschaften oder Landschaften. Auch die Medizinethik ist Teil der Bioethik.

    Toepfer, G. (2011). Historisches Wörterbuch der Biologie. Geschichte und Theorie der biologischen Grundbegriffe, vol. 1: 205.

Potter, V.R. (1971). Bioethics – Bridge to the Future.

Kieffer, G.H. (1975). Ethical Issues in the Life Sciences.

Reich, W.T. (ed.) (1978). Encyclopedia of Bioethics, 4 vols.

Nash, R.F. (1989). The Rights of Nature. A History of Environmental Ethics.

Brennan, A. (ed.) (1995). The Ethics of the Environment.

Jonsen, A.R. (1998). The Birth of Bioethics.

Korff, W., Beck, L & Mikat, P. (Hg.) (1998). Lexikon der Bioethik, 3 Bde.

Stevens, M.L.T. (2001). Bioethics in America. Origins and Cultural Politics.

Düwell, M. & Steigleder, K. (Hg.) (2003). Bioethik. Eine Einführung.